Qualität
Herkunft
Gewinnung
Aufbereitung
Speicherung
Verteilung
Wasserschutzgebiete
Versorgungssicherheit
Preise
Installateure
Häufige Fragen
Wasserspartipps
Ansprechpartner
Bauherrenmappe

Symbol Wasser

Qualität

Hervorragendes Trinkwasser

Wassertropfen der gerade ins Wasser fälltStraubinger Trinkwasser wird aus natürlich vorhandenen Grundwasservorräten (Quartär- und Tertiärbrunnen) gewonnen. Es unterschreitet alle Grenzwerte der deutschen Trinkwasserverordnung, eine der strengsten Lebensmittelverordnungen überhaupt, beträchtlich. Diese berücksichtigt auch sensible Bevölkerungsgruppen wie Säuglinge und Kleinkinder. Die Einhaltung der Grenzwerte gewährleistet ein Lebensmittel von hervorragender Qualität.

Mit jährlich über 200 mikrobiologischen und 18 chemischen Untersuchungen von Roh- und Reinwasser sorgen wir dafür, dass Sie beim Aufdrehen des Wasserhahns ein sicheres Gefühl haben können.

Hauptinhaltsstoffe

Kationen** Messwert: Grenzwert*:
Calcium 85 keine Vorgaben
Magnesium 24 keine Vorgaben
Natrium 38 200
Kalium 4,6 keine Vorgaben
Eisen <0,02 0,2
Mangan <0,005 0,05
Ammonium <0,050 0,5


 

Anionen** Messwert: Grenzwert*:
Chlorid 40 250
Sulfat 30,0 240
Nitrat 19 50
Fluorid 0,41 1,5

Auszug aus der Wasseranalyse
* lt. Trinkwasserverordnung vom 05.12.1990
** Dim.: mg/l

Wasserhärte:

Summe Erdalkalien (Härte): 18,22 dH - Härtebereich: hart – mehr als 2,5 Millimol Calciumcarbonat je Liter. Hier stellen wir Ihnen die detaillierte Wasseranalyse gemäß Trinkwasserverordnung inclusive der von uns in Auftrag gegebenen zusätzlichen Sonderuntersuchungen im pdf-Format zur Verfügung.

Trinkwasseranalyse  (3178 kB)
Für das Darstellen und Ausdrucken einer PDF-Datei benötigen Sie den Acrobat Reader, den Sie hier kostenlos herunterladen können.
Seite drucken
Zurück